Veranstaltungsserie „Erlebe Design Thinking“

Wir haben uns überlegt, dass wir in den nächsten Monaten die meetups in einen größeren Zusammenhang stellen wollen. Entlang des Design Thinking Prozesses* wollen wir in 6 meetups die aufeinander aufbauenden Schritte vorstellen und mit allen Teilnehmern ausprobieren und diskutieren.

Wir starten mit dem nächsten Meetup zum Thema „Wie fange ich an?“ und werden in der folge den Problemraum, die Formulierung von Standpunkten, Visual Brainstorming, Prototyping und Testing und die Umsetzung von Ideen thematisieren. Für alle, die Design Thinking noch nicht erlebt haben also eine gute Gelegenheit, einen Einstieg zu bekommen.


 

DT-Modelle_Schmiedgen* = Zum Thema „Welches Prozessmodell für Design Thinking ist denn das richtige?“ verweise ich an dieser Stelle auf Jan Schmiedgen und den Hinweis „No need to fear the model mayhem“ (Folie 56 der Slideshare-Präsentation)

oder

 

DT-Modelle-WaloszekGerd Waloszek der eine ersten Übersicht verschiedener Autoren zusammengestellt hat: „Table 3: Comparison of Several Design Thinking Process Models“ (ein wenig scrollen bis zur Tabelle 3 😉 )

Alle weitergehenden Fragen zum Thema Prozessmodell und Design Thinking gerne beim nächsten meetup.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.